Wann und warum ist Nachhilfe sinnvoll


Einige Günde für Nachhilfe


"Nachhilfe zielt auf Verbesserung der schulischen Leistung und findet außerhalb und ergänzend zum (Schul-) Unterricht statt." Soweit die wissenschaftliche Feststellung von D. Dohmen (et al.) aus 2008.

Die Gründe, warum Eltern, Schülerinnen und Schüler sich mit dem Thema Förderung und speziell Nachhilfe beschäftigen, können sehr vielfältig sein.

Ein Schul- oder Lehrerwechsel, krankheitsbedingte Ausfallzeiten, familiäre Umstrukturierungen, Themenänderungen im Unterricht, ein Anstieg der schulischen Anforderungen aber auch entwicklungsbedingt auftretende Faktoren zum Beispiel in der Pubertät können Ursachen dafür sein, dass es in der Schule zu fachlichen Defiziten kommt und Nachhilfeunterricht für einen überschaubaren Zeitraum notwendig und sinnvoll wird.

Treppenfächer:

Fachwissen in den Schulfächern baut mit den Klassenstufen immer aufeinander auf. Schulfächer wie Mathematik, Deutsch und Englisch, aber auch Französisch, Spanisch oder Latein, sind immer sogenannte "Treppenfächer". Eine hier entstandene fachliche Lücke muss geschlossen werden, wenn sie einen nicht später einholen soll. Auch ein Loch im Zahn wächst ja nicht von alleine wieder zu. Und irgendwann ist der Schmerz groß.

Was nützt dann die tolle Idee im Aufsatz, die aus der individuellen Kreativität und Phantasie der Kinder kommt, wenn die Struktur von Einleitung, Hauptteil und Schluss nicht eingehalten wird oder Rechtschreibung, Zeichensetzung und Satzbau nicht sauber beherrscht werden? Dann wird aus der Note "2" für die tolle Idee schnell mal eine Note "4" oder gar eine "5"...

Auch der Stoff im laufenden Schulunterricht kann dann nur noch schlecht verstanden werden. Wer die Klammerregeln in Mathe nicht genau verstanden hat, kann später Binomische Formeln nicht anwenden und Terme dann nicht lösen. Die Note fällt dann sehr schnell sehr steil ab. Und "Kompetenzen" können so auch nicht erworben werden. Schon eine Schulnote "3" bedeutet bei strenger Betrachtung: Ein Drittel vom Lehrstoff nicht gewusst. Und nächstes Schuljahr kommt ein weiteres Drittel dazu, wenn es nur bei der "3" bleibt...

Bessere Schulnoten = bessere Berufsaussichten


Eine bundesweite Umfrage von ABACUS-Nachhilfe bei mehr als 600 Ausbildungsbetrieben ergab übrigens, dass ein wichtiges Kriterium für die Besetzung einer Lehrstelle heutzutage gute Noten in Deutsch und Mathe sind! Daneben spielt auch das Fach Englisch durch die zunehmende Globalisierung eine immer größere Rolle.

Nachhilfe verbessert nachweislich die Berufsaussichten Ihres Kindes

Daher gilt für unsere Nachhilfe nach dem ABACUS Konzept: Nachhilfe, die zu Notensteigerungen führt, verbessert nachweislich die Berufsaussichten Ihres Kindes!
www.nachhilfe-hh.de

ABACUS Nachhilfe

kostenfreie Festnetznummer: 0800 122 44 88
messbare Erfolge unserer Nachhilfe

ABACUS Nachhilfe für Sie auch in:

Hamburg West
Hamburg Nord
Hamburg Mitte
Hamburg Ost
Hamburg Süd

Pinneberg
Rellingen
Schenefeld
Quickborn
Elmshorn
Uetersen

Alle Stadtteile und Orte für Ihre Nachhilfe im Großraum Hamburg
Einzelnachhilfe für alle Schulfächer:

Mathe Nachhilfe
Deutsch Nachhilfe
Englisch Nachhilfe

weitere Nachhilfefächer
Spezielle ABACUS Förderung für:

Grundschule
Oberstufe
Berufsschule
Teilleistungsstörung
Hochbegabtenförderung
Erwachsenenbildung
ABACUS Nachhilfe Hamburg / Kreis Pinneberg auf Google+ | ABACUS Nachhilfe Hamburg auf Facebook | sitemap 1 | sitemap 2 | sitemap 3 | Impressum