Girls Day in Hamburg und Kreis Pinneberg

an jedem vierten Donnerstag im April ist seit mittlerweile 10 Jahren bundesweit „Girls Day“: Mädchen ab 13 Jahren sollen die Gelegenheit bekommen, mal in typische Männerberufe in der Form eines Tagespraktikums „hinein zu schnuppern“.Insbesonders geht es um die sogenannten MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik), in denen die Frauen im Berufsleben noch leicht unterrepräsentiert sind. Hierzu bieten das Handwerk, die Arbeitsagenturen und die öffentlichen Verwaltungen in Hamburg und dem Kreis Pinneberg zahlreiche Veranstaltungen an (Detail-Infos bitte der lokalen Tagespresse entnehmen). Oder vielleicht einfach mal einen Tag mit Papa zur Arbeitsstelle mitgehen?

Für die spätere Berufswahl kann es für Schülerinnen – und auch Schüler – entscheidend sein, sich mal einen persönlichen Eindruck eines Berufes verschafft zu haben, und wenn es zunächst nur ein Tag ist.

Natürlich stellen die Schulen die Schülerinnen für das Tagespraktikum vom Schulbesuch frei.

Selbstverständlich gibt es ein Pentant zum Girls Day von wegen der Gleichberechtigung auch für angehende Männer: Neue Wege für Jungs

Veröffentlicht von

Kai Pöhlmann

Kai Pöhlmann ist Inhaber der ABACUS Nachhilfe Institute Hamburg und Kreis Pinneberg und Gründer des ersten ABACUS-Nachhilfeinstitutes nördlich der Isar.Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.