Gute Noten in der Schule

Oft werden unsere Lernberater in Hamburg und im Kreis Pinneberg gefragt, wovon gute Noten in der Schule und im Zeugnis eigentlich abhängen und wie sich Notengebung und Leistungsbeurteilungen eigentlich zusammensetzen.

Schulnoten setzen sich an Schulen in Hamburg und dem Kreis Pinneberg im Wesentlichen aus 3 Bestandteilen zusammen: Schriftliche Leistungen, mündliche Leistungen und „über das mündliche hinausgehende Leistungen“, auch häufig bis heute als „Kopfnoten“ bezeichnet:

Dies waren früher im Zeugnis Punkte wie: Fleiß, Betragen, Anstand, Gehorsam

Heute versteht Schule darunter eher die sogenannten „Key Competences“ (= soziale Kernkompetenzen): Aspekte wie das Konfliktverhalten, die Verantwortungsbereitschaft und auch das soziales Engagement des Schülers oder der Schülerin in der Klassengemeinschaft sollen mit beurteilt werden, da auch diese Aspekte im späteren Berufsleben, auf das Schule ja sui generis vorbereitet, eine wichtige Rolle spielen.

Die schriftliche Note wird bestimmt durch die Noten der Klassenarbeiten / Klausuren / Abschluss- oder Vergleichsarbeiten, die mündliche Note durch die Mitarbeit im Unterricht.

Merke: Gewertet werden soll nicht die Anzahl der richtigen Wortmeldungen, sondern die „aktive Teilnahme am Unterrichtsgeschehen„!

Eine Frage des Fachlehrers falsch zu beantworten, ist also nicht gleichbedeutend mit einer schlechten mündlichen Note. In die mündliche Notengebung zählen auch häufig bestimmte schriftlich erbrachte und vorbereitete Leistungen wie zum Beispiel Tests, Referate und Präsentationen der Schüler.

Allgemein gültige Aussagen über die jeweiligen genauen Anteile der schriftlichen und mündlichen Noten in der Endnote im Zeugnis und den benoteten Anteil des Sozialverhaltens lassen sich für Hamburger und Kreis Pinneberger Schulen so nicht generell treffen; Es variiert je nach Schule, Schulart, Unterrichtsform, Fachlehrer, Unterrichtsfach und Klassenstufe :-).

Im Zweifelsfall bringt hier ein Gespräch mit den Fachlehrern für Eltern und Schüler Klarheit, wie die einzelnen Notenanteile in die Zeugnisnote in seinem Fach einfließen.

Veröffentlicht von

Kai Pöhlmann

Kai Pöhlmann ist Inhaber der ABACUS Nachhilfe Institute Hamburg und Kreis Pinneberg und Gründer des ersten ABACUS-Nachhilfeinstitutes nördlich der Isar.Google+

2 Gedanken zu „Gute Noten in der Schule“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.