Hochbegabten Nachhilfe in Wedel

Auch Wedel hat jetzt einen Stützpunkt für hochbegabte Schüler im Kreis Pinneberg: Die ehemalige IGS Wedel, jetzt „Gebrüder Humboldt Gemeinschaftsschule“, ist im Rahmen des Projektes „Begabtenförderung“ des Landes Schleswig-Holstein als nunmehr 12-te Schule im Kreis Pinneberg zum Hochbegabten-Förderstützpunkt ernannt worden, an dem hochbegabte Schüler des Kreises in speziellen Kursen gezielt gefördert und geistig angeregt werden sollen. In 2010 wurden die EBS in Elmshorn und das Elsensee-Gymnasium in Quickborn im Kreis Pinneberg zu Kompetenzzentren der Begabtenförderung. An diesen Schulen soll insbesonders an Projekten des „turoriellen Lernens“ gearbeitet werden.

Der Kreis Pinneberg hat eine lange Tradition in der schulischen Begabtenförderung, an der der Schulpsychologische Betreuungsdienst des Kreises Pinneberg nicht ganz unbeteiligt war :-).

Die Hochbegabtenförderung an Schulen verdient bildungstechnisch die gleiche Aufmerksamkeit wie die Förderung von Schülern mit Teilleistungsstörung, denn höher begabte Schüler haben mitunter ebenso schulische Schwierigkeiten wie lernschwächere Schüler, wenn auch die Schulproblematik hier anders gelagert ist.

Deswegen bieten wir schon seit Jahren spezielle Hochbegabtenförderung für Schülerinnen und Schüler im Rahmen unseres Nachhilfeprogrammes auch in Wedel an.

Nähere Infos zur Begabtenförderung, die anderen Stützpunktschulen und über das Enrichmentprogramm im Kreis Pinneberg finden Sie hier bei uns im Nachhilfe Blog.

Veröffentlicht von

Kai Pöhlmann

Kai Pöhlmann ist Inhaber der ABACUS Nachhilfe Institute Hamburg und Kreis Pinneberg und Gründer des ersten ABACUS-Nachhilfeinstitutes nördlich der Isar.Google+

One thought on “Hochbegabten Nachhilfe in Wedel”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.