moderne Mathe Nachhilfe in Hamburg?

Der zukünftige Mathe Unterricht an Schulen in Hamburg könnte revolutioniert werden, folgt man den Erkenntnissen einer Studie der Universität Oxford :-):

Früher sagte man:  „Leichte Schläge auf den Hinterkopf erhöhen das Denkvermögen“.

Etwas im übertragenen Sinne Vergleichbares ist offensichtlich Roi Cohen Kadosh von der University of Oxford in einer Studie gelungen:

Er und sein Team wiesen im Rahmen einer Versuchsreihe nach, dass sich mit elektrischen, niederfrequenten (!) Stromschlägen die mathematischen Fähigkeiten Retardierter und Mathe-Minderbegabter steigern lassen. Die positive Mathe Wirkung hielt bis zu 6 Monate nach der „Stromschlag-Behandlung“ an.

Unwahr ist, dass das Verfahren der Uni Oxford im Rahmen eines Modellversuches im Mathe Unterricht an einigen Schulen in Hamburg im Rahmen eines Projektes erprobt werden soll 🙂 .

Hier sollte man – noch – als betroffener Schüler auf klassische Verfahren der Mathe Nachhilfe setzen: Zum Beispiel mit einer Mathe Nachhilfe zu Hause von ABACUS.

Wir tun’s noch ohne elektrische Stimulation: Eher mit langsamen, bildhaften Erklärungen am jeweiligen Mathe Schüler ausgerichtet 🙂

Veröffentlicht von

Kai Pöhlmann

Kai Pöhlmann ist Inhaber der ABACUS Nachhilfe Institute Hamburg und Kreis Pinneberg und Gründer des ersten ABACUS-Nachhilfeinstitutes nördlich der Isar.Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.