Physik Nachhilfe aus Hamburg: Der Fotolektrische Effekt

Lichtschranken. Was für Schranken sind das? Kann man die überschreiten, unterlaufen- überspringen- wie setzt man zum Sprunge an?

Lars und Benno vor der Eingangstür eines großen Supermarktes in Hamburg: „Lars, Du bist dran! – Ha, kein Punkt, die Tür ist nicht aufgegangen!“ „Ja blöd, ich bin zu weit nach links gelaufen, genau, wie Du vorhin zu weit rechts warst, die Mitte muss man anpeilen!“ „OK, jeder hat noch 5 Versuche“. Gerade als Lars und Benno Punktegleichstand haben, erscheint eine Kassiererin: „Es zieht furchtbar, wenn die Tür dauernd auf und zu geht, hört bitte mit der Springerei auf!“ Schade…

Ein Lichtstrahl ist ein Energiestrahl, der bei seinem Auftreffen eine bestimmte Wirkung auslöst. Wird beim Betreten eines Supermarktes von einer Person ein von oben kommender Lichtstrahl oder eine ausgesandte Ultraschallwelle von einer Schranke abgefangen, wirkt sich das als ein SESAM ÖFFNE DICH Befehl aus.

Wie oft unterbrechen wir auch sonst mit unserem Körper einen Lichtstrahl. zum Beispiel vor einer Rolltreppe in Kniehöhe. Kommt der Lichtstrahl auf der anderen Seite nicht mehr an, so setzt sich die Treppe wie von Geisterhand in Bewegung. Fabelhaft. Gelebte Physik Nachhilfe im Alltag, wie bei der ersten Entdeckung des Magnetismus.

Einsteins Nobelpreis hängt eng mit diesem‚ Foto- beziehungdswise Lichtelektrischen Effekt zusammen. Bekannt war der Effekt schon – aber wissenschaftlich erklärt hat ihn erst Einstein am Anfang des vorigen Jahrhunderts.

Veröffentlicht von

Bach

Dr. Siegfried Bach ist Gymnasiallehrer im Ruhestand, Studienleiter und Lektor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.