Pisa 2010 Vergleichbarkeit von Abiturprüfungen

Baden-Württemberg, Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt wollen einheitliches Abitur in Mathe und Deutsch schaffen.

Gestern hatten wir hier im Nachhilfe News Blog Hamburg einheitliche und vergleichbare Bildungsstandards für eine gute Idee gehalten, nachdem Prof. Lenzen Nachhilfe aus Hamburg zum Bildungsföderalismus gegeben hatte 🙂

Heute schon haben sich 5 Bundesländer zusammen getan, um einen gemeinsamen Abitur-Aufgabenpool, zunächst für die Kernfächer Mathe und Deutsch zu schaffen. Ein Schritt in die Richtung eines bundeseinheitlichen Zentralabiturs. Das ging ja mal schnell :-).

Andere Bundesländer sind ausdrücklich aufgefordert, sich zu beteiligen, wie der Präses der KMK, Ludwig Spaenle zitiert wird. Wir hoffen, dass sich auch Hamburg und Schleswig-Holstein beteiligen werden.

Das das Aufgabenpool frühestens in 3,5 Jahren genutzt werden kann (Gut Ding will eben Weile haben :-)), kann sich der Interessierte und wissbegierige Schüler natürlich zunächst mit unserer professionellen Deutsch– und Mathe Nachhilfe zum Abitur 2011 zu Hause in Hamburg und dem Kreis Pinneberg behelfen 🙂

Veröffentlicht von

Kai Pöhlmann

Kai Pöhlmann ist Inhaber der ABACUS Nachhilfe Institute Hamburg und Kreis Pinneberg und Gründer des ersten ABACUS-Nachhilfeinstitutes nördlich der Isar.Google+

2 Gedanken zu „Pisa 2010 Vergleichbarkeit von Abiturprüfungen“

  1. Baden-Württemberg reagiert mit Entsetzen auf die verhehrenden Ergebnisse der Pisastudio. Nicht nur beim Hochdeutsch happert es. Auch bei den anderen Fremdsprachen und komplexen Themen der Hochfinanz schneiden die Grundschüler fürchterlich ab.
    Immerhin jetzt wird reagiert. Mit einem speziell auf die Bedürfnisse der Schwaben abgestimmten Telekolleg. Der musste allerdings wegen des intellektuellen Niveaus hiesiger Fachkräfte in der Alpenrepublik produziert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.