Punktesystem statt Noten an Hamburger Schulen zurückgestellt

Aus dem Neuentwurf der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung der Behörde für Schule und Berufsbildung Hamburg, welche am 11.5.2010 im Zuge der Umsetzung der Schulreform in Hamburg beschlossen werden soll, wird das neu entworfene Punktesystem herausgenommen und zunächst nicht eingeführt. Laut Schulsenatorin Goetsch soll mehr Zeit für Beratungen zur Verfügung gestellt werden.

Das klassische, eingebürgerte Notensystem mit 1-6, welches von der Schulbehörde als „zu grob“ empfunden wird, bleibt also – vorerst – an Hamburgs Schulen erhalten.

Das für viele Eltern und Schüler verwirrende neue Punktesystem ist zurückgestellt. Zumindest bis zur Volksabstimmung…

Veröffentlicht von

Kai Pöhlmann

Kai Pöhlmann ist Inhaber der ABACUS Nachhilfe Institute Hamburg und Kreis Pinneberg und Gründer des ersten ABACUS-Nachhilfeinstitutes nördlich der Isar.Google+

Ein Gedanke zu „Punktesystem statt Noten an Hamburger Schulen zurückgestellt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.