Schulbildung in Hamburg

Das Institut der Deutschen Wirtschaft in Köln veröffentlicht jährlich den Bildungsmonitor, in dem der Bildungsstand der Bundesländer nach verschiedenen Kriterien miteinander verglichen und in Rangfolge gebracht werden. In der Gesamtbewertung erreicht Hamburg den 13. Platz aller 16 Bundesländer.

Für uns als ältestes ABACUS Nachhilfe Institut in Hamburg waren natürlich die Vergleichsdaten für Hamburg interessant.

Schulbildung Hamburg:

  • Schulqualität (15. Platz) Die Schulqualität ist in Hamburg gemessen an den PISA Ergebnissen 2006 gering. Im Textverständnis, den Naturwissenschaften und der Mathematik schnitt im Jahr 2006 nur Bremen schlechter ab. Auch bei der IGLU-Leseuntersuchung von Viertklässlern waren die Ergebnisse im Jahr 2006 nicht wesentlich besser.
  • MINT (16. Platz) Mit 10,4 Prozent im Jahr 2007 war in keinem anderen Land der Anteil der Absolventen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik so niedrig wie in Hamburg.

    Hintergrund der Studie:

    In die Studie Bildungsmonitor 2009 werden 102 Indikatoren einbezogen. Darunter sind zum Beispiel Ganztagsbetreuungskennzahlen, PISA Ergebnisse, relative Bildungsabschlüsse von Ausländern, Schulabbrecher, Studienberechtigtenquoten, Ingenieurabsolventen. Bedauerlicherweise bezieht sich die Studie (teilweise) auf Datenerhebungen aus den Jahren 2006 und 2007.

    Anteil von Risikogruppen Schule Hamburg laut eingeflossener Pisa Ergebnisse:

  • Lesekompetenz Hamburg: 27,8 Prozent (Bundesdurchschnitt: 20,0 Prozent)
  • Mathe Hamburg: 27,9 Prozent (Bundesdurchschnitt: 19,9 Prozent)
  • Anteil leseschwacher Grundschüler Hamburg: 22,1 Prozent (Bundesdurchschnitt: 13,2 Prozent)
  • Veröffentlicht von

    Kai Pöhlmann

    Kai Pöhlmann ist Inhaber der ABACUS Nachhilfe Institute Hamburg und Kreis Pinneberg und Gründer des ersten ABACUS-Nachhilfeinstitutes nördlich der Isar.Google+

    Ein Gedanke zu „Schulbildung in Hamburg“

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.