Zeugnissorgen in Hamburg? Anonyme Telefonberatung ReBBZ

Morgen, am 15. Juli 2015, werden in Hamburg die Zeugnisse mit den Schuljahresendnoten verteilt, welche über die Lernentwicklung des vergangenen Schuljahres Aufschluss geben. Für viele Schüler und Eltern ein Grund zur Freude, für manche Anlass für Fragen oder gar Grund zur Sorge.

Wie jedes Jahr hat die Schulbehörde in Hamburg (BSB) auch dieses Jahr wieder einen vertraulichen und anonymen Beratungsdienst vom 13.7.15 bis einschl. 16.7.2015 über die Regionalen Bildungs- und Beratungsstellen (ReBBZ) eingerichtet:

Telefon: 040 428 99 20 02

E-Mail: schueler-zeugnisdienst@bsb.hamburg.de

Erreichbarkeit: 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Psychologen, Pädagogen und Lehrkräfte stehen hier mit fachkundigem Rat bereit. Wir hätten uns vielleicht für die Schülerinnen und Schüler gewünscht, dass auch noch am Freitag, den 17.7.2015 eine behördliche Verfügbarkeit gegeben ist, denn manchmal konkretisieren sich Fragen und Probleme ja auch erst etwas später…

Unser Nachhilfe Team Hamburg steht Rat suchenden Schülern und Eltern Montags bis Freitags teilweise natürlich auch nach 16:00 Uhr telefonisch zur Verfügung, um gemeinsam Ursachen für schulische Schwierigkeiten zu finden und Wege aus der Krise aufzuzeigen.

Weitere Tipps und Anregungen zum Umgang mit Zeugnissorgen können Sie auch unserem Blog-Beitrag: „Zeugnissorgen in Hamburg: Tipps zum Umgang“ entnommen werden.

Die Schülerinnen und Schüler in den Kreisen Pinneberg und Kreis Steinburg müssen sich noch bis Freitag gedulden: Dann gibt es auch hier die „Giftpapiere“ 😉

Veröffentlicht von

Kai Pöhlmann

Kai Pöhlmann ist Inhaber der ABACUS Nachhilfe Institute Hamburg und Kreis Pinneberg und Gründer des ersten ABACUS-Nachhilfeinstitutes nördlich der Isar.Google+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.